Mit einem verdienten 3:1 Sieg im vorletzten Gruppenspiel der Saison konnten sich die Mädchen A von Trainer Dirk Lüttenberg vorzeitig die Tabellenführung und den damit verbundenen Viertelfinaleinzug sichern. Obwohl die Mannschaft vom Uhlenkrug gut mitspielte und einige gute Chancen herausspielen konnte, behielten die Mädels in rot stets die Oberhand im Spiel. Auf kupferdreher Seite ist besonders die Torwartleistung von Celine Schmidt hervorzuheben. Die Tore für den HTC erzielten Hannah Tatzel (1) und Kim Venghaus (2).
Im Viertelfinale am 13.09. treten die Mädchen A auf heimischen Platz gegen den Zweitplatzierten der Gruppe D TV Jahn Oelde an. Das letzte Gruppenspiel am kommenden Sonntag gegen den Club Raffelberg 2 wird somit zur Vorbereitung auf das anstehende K.O. Spiel.