Erfolgreiches Wochende für den Hockeynachwuchs des HTC Kupferdreh! Die Knaben C sind mit zwei Siegen in die neue Feldsaison gestartet. Auf dem Turnier in Kahlenberg setzte sich das von Bernd Metzmacher und Florian Odijk betreute Team gegen den HC Essen (1:0) und Rot-Weiß Velbert (3:0) durch und blieb dabei ohne Gegentor. In beiden Spielen agierten die Kupferdreher aus einer gut organisierten Abwehr und kamen immer wieder gefährlich vor das gegenerische Tor. Das erste Spiel gegen Essen 99 war spannend bis zum Schluss. Gegen Velbert hätte der Sieg sogar deutlicher ausfallen müssen. Neben etlichen Torchancen blieben auch Penalties ungenutzt. Die Kupferdreher Treffer teilten sich Jan Ackermann und Wim Bosberg. In den kommenden Spielen gegen Kahlenberg und Etuf Essen wird der HTC mindestens genauso konzentriert und engagiert zur Sache gehen müssen, um erfolgreich zu sein.
Die Knaben B des HTC unterlagen am Sonntag auf eigenem Platz der Dortmunder HG mit 1:4. Die ersatzgeschwächten Gastgeber verschliefen die erste Halbzeit (0:3), drehten dann auf und ließen im zweiten Durchgang mehrere Chancen ungenutzt. Insgesamt war mehr drin.