Die Knaben B des HTC Kupferdreh konnten in der Feldhockey-Verbandsliga ihre Serie von ungeschlagenen Spielen fortsetzen, mussten sich im Heimspiel gegen den VfB Hüls allerdings mit einem Teilerfolg begnügen. Durch das 1:1 gegen den Tabellenfünften hat das Team von Bernd Metzmacher und Florian Odijk mit nunmehr 10 Punkten Platz zwei verteidigt und geht nun in die gut siebenwöchige Sommerpause. Bei den Gastgebern machte sich bemerkbar, dass sie auf mehrere Stammspieler verzichten mussten. Nach dem Rückstand gelang dem HTC der Ausgleich nach einer Drangperiode erst zwei Minuten vor Schluss. Weiter geht es am 16. August mit der Partie beim Tabellendritten Kahlenberger HTC.