Am 16.09.2015 war die 1. Essener Stadtmeisterschaft der vier Essener Vereine ETB Schwarz Weiss Essen, ETUF Essen, Hockey-Club Essen und HTC Kupferdreh geplant. Die Idee dazu kam aus Kupferdreh und es sollte in einem Tagesturnier der Meister erspielt werden.
Trotz früher Planung gelang es dem ETB und ETUF keine Mannschaft zu stellen, so das sich lediglich der HCE und Gastgeber HTC Kupferdreh zu einem Spiel trafen. Bewusst aber an diesem Tag dann auf den offiziellen Titel „Essener Stadtmeister 2015“ verzichteten.
Es ergab sich ein sehr faires und abwechslungsreiches Spiel, wobei der HCE am Ende mit 5 zu 4 Toren die Nase vorn hatte, nachdem der HCE zwischendurch schon 4 – 1 geführt hatte. Auch zeigten bei einigen Toren die Senioren welche Qualität noch in Ihnen steckt. Besonders bemerkenswert die Treffer von Schürfeld (HCE) mit der argentinischen Rückhand und Hantke (HTC) mit einem platzierten Schuss in den Winkel.
Die HCEer waren mit drei aktuellen „Senioren-Nationalspielern“ bestückt, die soeben erfolgreich aus London zurück gekommen waren. Somit konnten diese Spieler einen weiteren, zumindest „inoffiziellen Titel“ in Ihren Lebenslauf aufnehmen.
Bei Grillgut und kalten Getränken liess man den Nachmittag auf der Kupferdreher Anlage bei Themen rund ums Hockey ausklingen und war sich einig, daß im nächsten Jahr ein neuer Versuch gestartet werden sollte, den offiziellen Meister auszuspielen.