Die Knaben B des HTC Kupferdreh stehen vor dem Sprung in die Zwischenrunde der Hallenhockey-Verbandsliga. Das Team von Bernd Metzmacher und Florian Odijk festigte auf dem Turnier in Moers Rang zwei hinter Spitzenreiter Kahlenberger HTC und liegt damit voll auf Kurs. In Moers setzte sich der HTC in den beiden Spielen gegen Gastgeber MTV Moers II (3:1) und MTV Moers III (3:2) verdient durch und fuhr 6 weitere Punkte ein. Im Spitzenspiel gegen Kahlenberg musste sich das Team vom Eisenhammer hingegen mit 0:1 geschlagen geben. Vor dem letzten Turnier am kommenden Sonntag erneut in Moers (14.30 Uhr, Sporthalle Kirschenallee) ist der HTC damit kaum noch von Rang zwei und der Qualifikation für die Zwischenrunde zu verdrängen. Die beiden Spiele gegen den OTHC Oberhausen und Bochumer HV sollten für den noch fehlenden letzten Punkt nur noch Formsache sein.