Der Hockeynachwuchs des HTC Kupferdreh konnte am Wochenende weitere Erfolge verbuchen. Die Knaben C festigten durch zwei Siege über den Kahlenberger HTC (7:0) und OTHC Oberhausen (5:1) Rang zwei in der Ruhrbezirksliga. In beiden Partien war das Team von Trainere Bernd Metzmacher spielbestimmend und vergab jeweils einen höheren Erfolg. Sollte am letzten Spieltag (20. Februar) in Mülheim in den beiden Spielen gegen Tabellenführer ETB und HC Essen Rang zwei verteidigt werden, winkt die Endrunde. Die Aussichten sind gut.
Die Knaben D des HTC waren am Sonntag in der Ruhrbezirksliga ebenfalls zweimal erfolgreich. Beim Turnier an der Hubertusburg setzte sich das Team vom Eisenhammer in zwei Spielen gegen Kahlenberg (7:1) und den Moerser TV (7:6) durch und schob sich mit 9 Zählern aus sechs Spielen auf Platz vier der Tabelle vor.
Auch die Bambini sind weiter engagiert bei der Sache: Auf dem zweiten Turnier der Hallensaison gab es Siege über Preußen Duisburg und ETB. Dem stand eine Niederlage gegen Etuf gegenüber.