Großer Jubel bei den Mädchen B des HTC Kupferdreh: Wir sind Westdeutscher Meister!
Nach einer überragenden Vorrunde mit 26 Punkte aus 10 Spielen und dem daraus resultierenden 1. Platz zeigte die Mannschaft von Leander Wurm und Dirk Lüttenberg auch in der Zwischenrunde mit drei Siegen in drei Spielen die mannschaftliche Stärke.
In der heutigen Endrunde in Düsseldorf mussten die HTC-Mädels sich nun gegen die Mannschaften Düsseldorfer HC 3, Rot-Weiß Köln 3 und TuS Iserlohn behaupten.
Im ersten Spiel trennten sich die Kupferdreherinnen 1:1 vom TuS Iserlohn und wahrten so alle Chancen auf einen Turniersieg. Dieser rückte mit einem 3:0 Sieg im zweiten Spiel gegen Rot-Weiss Köln 3 schon in greifbare Nähe. Im Endspiel um die Meisterschaft holten die Mädchen nocheinmal alles raus und konnten den Gastgeber Düsseldorfer HC verdient mit 2:0 schlagen und sich so selbst zum Westdeutschen Meister der Verbandliga krönen.