Die Mädchen C des HTC Kupferdreh schwimmen in der aktuellen Feldsaison auf der Erfolgswelle. Das Team von Annika Emmerich und Elisa Dias verteidgte mit den beiden Erfolgen beim letzten Turnier vor der Sommerpause am Eisenhammer über die Lokalrivalen Etuf Essen (4:0) und HC Essen (2:0) die Tabellenführung der Ruhrbezirksliga. Mit 12:3 Toren und 14 Punkten aus sechs Spielen liegen die Kupferdreherinnen einen Zähler vor Verfolger RW Velbert und schon deutlich vor den dahinter platzierten Mannschaften vom Etuf (6 Punkte), ETB (5) und HC Essen (4).
In den beiden Partien des Wochenendes blieb der HTC dank einer starken Abwehrleistung ohne Gegentor. Im ersten Spiel gegen Etuf trafen Lea Bahrfeck (3) und Julia Graute. Gegen den HCE sorgten Lily Neuhaus und Sarah Vatter mit ihren Toren dafür, dass die Punkte am Eisenhammer blieben. „Eine prima Mannschaftsleistung unseres jungen und  neu zusammen gesetzten Teams, auf das wir sehr stolz sind“, freute sich Annika Emmerich.
Weiter gehts nach den Sommerferien am 9. September mit dem nächsten Turnier am Essener Uhlenkrug. Dort kommt es unter anderem zum mit Spannung erwarteten Spitzenspiel gegen RW Velbert (12 Uhr). Vorher trift der HTC noch auf Gastgeber SW Essen (10.30 Uhr). Im Hinspiel gegen Velbert behielt der HTC mit 2:1 knapp die Oberhand.
Auf dem Foto der aktuelle Spitzenreiter nach dem letzten Turnier am heimischen Eisenhammer (von rechts nach links): Lily Neuhaus, Julia Siemes, Julia Graute, Annika Stock, Lea Bahrfeck, Sina Knappheide, Sarah Vatter, Livie Hilgenstock, Charlotte Tackenberg. Vorne liegend Torwart Amelie Hirsch.