Der Höhenflug der Hockeydamen des HTC Kupferdreh hält weiter an. Auch am 3. Spieltag blieb das Team Eisenhammer in der 1. Verbandsliga ungeschlagen und festigte Tabellenplatz zwei. Nach dem 4:4 in der Vorwoche gegen den VfB Hüls hatte der HTC diesmal wieder leichteres Spiel. Die Essenerinnen setzten sich, taktisch glänzend eingestellt, bei Eintracht Dortmund klar mit 6:2 (4:1) durch. Auch ohne Lisa Luxen, Lisa Kistemann und Jacqeline Joiko hatten die Gäste die Partie stets im Griff. Lisa Lindenberg (3), Hanna Gläsel, Isabel Joiko und Katrin Flothmann trafen für die Elf von Trainer Stefan Märtens. Am Montag 04.12.17 20:30 Uhr  (BIB Halle) kommt es zum Spitzenspiel gegen Tabellenführer Etuf Essen II.