Die Damen des HTC setzten ihren positiven Trend auch am 5. Spieltag der 1. Verbandsliga fort. Das Team von Stefan Märtens bezwang den THC Münster II in eigener Halle klar mit 5:2 (3:1). Die Tore erzielten Elisa Diaz (2), Lisa Lindenberg (2) und Lisa Kistemann. „Wir hätten bereits nach 10 Minuten 5:0 vorne liegen und die Vorentscheidung herbeiführen können“, bemängelte Märtens anschließend. „So haben wir das Spiel in Halbzeit zwei, die von Kampf geprägt war, unnötig spannend gemacht.“ Am kommenden Sonntag (17.12.) muss der HTC, der momentan auf Rang zwei liegt, um 11 Uhr bei der Bielefelder TG antreten.