Toller Erfolg auch für die Knaben A des HTC. Das Team von Christopher Hoenderdos hat die Zwischenrunde der westdeutschen Verbandsliga erreicht. Am kommenden Samstag (3. März) treffen die Essener dort auf Rot-Weiß Köln III, Dortmunder HG und einen noch zu ermittelnden dritten Gegner aus dem Kreis Rhein-Wupper. Die beiden Erstplatzierten kommen anschließend in die westdeutsche Endrunde. Vorausgegangen war aus Sicht der Essener eine blitzsaubere Vorrunde auf Ruhrbezirksebene. Die Kupferdreher setzten sich mit 16 von 18 möglichen Punkten als Gruppenerster souverän vor dem Bochumer HV, der SG Kahlenberg Raffelberg, dem Moerser TV, SG Hiesfeld Oberhausen, SW Essen und dem MSV Duisburg durch. Das Torverhältnis von 23:3 sind Beleg für eine konzentrierte Abwehrarbeit und großen Torhunger.