Was bereits auf dem Feld gelang, klappte nun auch in der Halle: Die Knaben D des HTC Kupferdreh haben sich die Ruhrbezirksmeisterschaft im Hallenhockey gesichert. Das Team von Bernd Metzmacher machte den letzten notwendigen Schritt beim Heimturnier an der Blücherstraße durch zwei Siege gegen die bis dahin punktgleich an der Spitze liegenden Mannschaften vom Bochumer HV (5:3) und SW Essen (11:2). Durch diese beiden Erfolge setzte sich der HTC in der Endabrechnung mit 13 Punkten vor Bochum, SW Essen und HC Essen durch. „Eine tolle Leistung mit klaren spielerischen Fortschritten im Laufe der Saison“, so ein zufriedener Trainer Metzmacher nach dem Gruppensieg. Das Foto zeigt das Siegerteam vom Eisenhammer: Stehend von links Trainer Bernd Metzmacher, Anju Henkel, Niklas Klima und Co-Trainer Jona. Knieend von links Jonah Löffler, Finn Bongartz, Tobias Muschal und Luis Spriestersbach.