Auftakt mit Bravour bestanden! Zufriedene Gesichter, perfektes Wetter bei zeitweise blauem Himmel sowie spannende und faire Spiele am ersten von vier Turniertagen. So lautet die Zwischenbilanz des HTC nach dem ersten Jubiläumsturnier am Eisenhammer für die Knaben D und C sowie Mädchen D und C. Das Organisationsteam hatte ganze Arbeit geleistet, nahezu perfekte Rahmenbedingungen geschaffen und seine rund 500 Gäste am Samstag auf der schmucken Sportanlage am Eisenhammer mit Fleiß, Engagement und Herzlichkeit betreut. Mit dem Turniersieg für die D-Mädchen der Kupferdreher gab es sogar ein sportliches Ausrufezeichen zu verzeichnen. Die D-Knaben landeten auf Rang 4 von 8 Teams.
Um 11 Uhr gab es die offizielle Eröffnung vor den Vertretern der Stadt Essen und der Presse. Bis 19 Uhr rollte dann der Ball. Die Tombola und Hüpfburg sorgten für Freude und Abwechslung bei den Kleinen. Für die Knaben und Mädchen C geht das Turnier am Sonntag (15. April) ab 10 Uhr weiter. Dann treten auch die Minis erstmals an. Turnierende des zweiten Tages ist um 15 Uhr. Am kommenden Samstag (21. April) geht es um 9 Uhr mit dem dritten Turniertag weiter. Dann tragen die Knaben B und A sowie Mädchen B und A sowie die männliche und weibliche Jugend ihre Wettkämpfe aus.
Das Foto zeigt die siegreichen D-Mädchen mit ihrem neuen Trainer Stefan Märtens