Die Knaben B sind glänzend in die neue Feldsaison gestartet. Zum Auftakt der Feldhockey-Verbandsliga besiegte das Team am Eisenhammer den HC Velbert klar mit 5:1 (2:1). Die Essener dominierten die Partie über die gesamte Spielzeit und hätten bei besserer Chancenverwertung höher gewinnen können. Velbert nutzte seine einzige Chance zum Anschlusstreffer. Die Tore für den HTC erzielten Emil Flocke (2), Lenz Mertes, Finn Kuss und Maximilian Märtens. Weiter geht’s am Sonntag (13. Mai) mit dem Spiel beim Düsseldorfer HC. Anstoß auf der Anlage am Seestern in Lörick ist um 12 Uhr. Für die B2-Knaben geht’s bereits am Dienstag (8. Mai) mit dem Nachholspiel gegen den DSD Düsseldorf II weiter. Anpfiff am Eisenhammer ist um 18 Uhr.
Die Mädchen D haben die Tabellenführung in der Ruhrbezirksliga souverän verteidigt. Durch zwei weitere Erfolge beim Heimturnier am Eisenhammer über den OTHC Oberhausen (4:0) und Jahn Hiesfeld (3:1) schraubten sie ihr Punktekonto unf 12 Zähler. „Wir haben ordentlich gespielt und hätten bei konzentrierterer Chancenverwertung mehr Tore machen können“, so Trainer Stefan Märtens. Für den HTC kamen zum Einsatz: Lea, Nika, Antonia, Sophia, Katharina, Anna, Marie und Tessa. Das nächste Turnier steht an am 10. Juni beim HC Essen. (ca)