Erfolgreicher Start für die Jugendteams des HTC Kupferdreh in die neue Feldsaison. Am Wochenende verbuchten die weibliche Jugend A, die Mädchen D und die Knaben D Siege zum Auftakt in die neue Feldhockeymeisterschaft.
Die von Aushilfscoach Stefan Märtens, der den urlaubsbedingt verhinderten etatmäßigen Trainer Dennis Lehmann an der Seitenlinie vertrat, betreute weibliche Jugend ließ am ersten Spieltag der Verbandsliga dem TV Ratingen beim 9:0 (4:0) keine Chance. Der HTC war in der Partie am Eisenhammer drückend überlegen und ließ zudem noch eine Vielzahl klarer Chancen ungenutzt. Er überzeugte durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und schnelles, variables Tempospiel. Am kommenden Samstag (5. Mai) möchte er im zweiten Spiel bei der Bielefelder TG die Tabellenführung verteidigen (15 Uhr).
Die Mädchen D überzeugten in ihrem Auftaktturnier der Ruhrbezirksrunde in Ratingen durch zwei klare Siege über Gastgeber Ratingen (11:1) und Preußen Duisburg (5:0). Das Team vion Trainer Märtens setzte sich dank einer sehr guten Mannschaftsleistung zusammen mit Oberhausen gleich an die Tabellenspitze. Zum Einsatz kamen Anna, Lea, Lilli, Antonia, Katharina, Sophia und Tessa.
Ebenfalls erfolgreich war der Auftakt der Kleinfeldrunde für die Knaben D in Kahlenberg, wo der HTC mit zwei Mannschaften in die Ruhrbezirksmeisterschaft startete. Mit zwei Siegen und der Maximalausbeute von 6 Punkten (4:2 im vereinsinternen Duell und 5:1 über den HC Essen) setzten sich die von Oscar Mattheis, Philipp Bellendorf und Carsten Ackermann betreuten Kupferdreher zusammen mit Gastgeber Kahlenberg gleich auf Platz eins. Beide Teams zeigten eine tolle Mannschaftsleistung. Weiter geht’s am kommenden Samstag (5. Mai) mit dem ersten Großfeldturnier in Hiesfeld (14 Uhr). (ca)