Die Knaben B des HTC konnten den positiven Trend der laufenden Saison auch im Lokalderby gegen den ETB fortsetzen. Am Eisenhammer setzten sich die Kupferdreher in der Verbandsliga gegen den Tabellennachbarn klar mit 5:0 durch und schoben sich in der Tabelle an den Schwarz-Weißen vorbei auf Platz zwei. Mit 9 Zählern aus vier Spielen liegen die Kupferdreher nur noch 3 Punkte hinter Spitzenreiter RHTC Leverkusen II. Die Qualifikation für die Zwischenrunde ist nun in greifbare Nähe gerückt. Die Tore erzielten Kuss (2), Mertes, Flocke und Engel. Ausbaufähig beim HTC war die Eckenausbeute. Der starke ETB-Towart verhinderte zudem eine höhere Niederlage seines Teams.