Die Knaben B des HTC Kupferdreh festigten durch einen ungefährdeten 3:0 (0:0)-Erfolg beim HC Essen den zweiten Tabellenplatz in der Feldhockey-Verbandsliga. Es war nach dem 5:0 über den ETB der zweite Derbysieg in Folge für das Team vom Eisenhammer. Laut Betreuer Stefan Märtens hätte der Kupferdreher Sieg an der Hubertusburg bei besserer Chancenverwertung auch höher ausfallen können. Alle drei Tore erzielte Lenz Mertes. Der HCE sorgte mit vereinzelt vorgetragenen Kontern für Gefahr. Kupferdreh bleibt durch diesen dreifachen Punktgewinn auf Platz zwei liegend Spitzenreiter RHTC Leverkusen II auf den Fersen.

Ihre Tabellenführung haben die Mädchen D des HTC in der Bezirksliga verteidigt. Das Team von Trainer Stefan Märtens setzte sich auf dem Turnier in Hiesfeld in den beiden Spielen gegen den TV Ratingen (3:1) und Preußen Duisburg (6:1) jeweils klar durch und baute den Vorsprung an der Tabellenspitze mit nunmehr 24 Punkten auf 5 Zähler vor dem OTHC Oberhausen aus. Gegen Ratingen genügte den HTC-Mädchen eine durchschnittliche Leistung zum Erfolg. Im zweiten Spiel gegen Duisburg hatten die Kupferdreherinnen dann aber alles im Griff. Zum Einsatz kamen Antonia, Sophia, Nika, Lea, Tessa, Kathie, Marie und Lilli