Großer Erfolg für den Hockeynachwuchs des HTC Kupferdreh! Die Knaben D des HTC sicherten sich den Gruppensieg der Ruhrbezirksliga im 4×4 Kleinfeld ohne Punktverlust. Mit der optimalen Punktausbeute von 24 Zählern aus acht Spielen und einem Torverhältnis von 59:11 hielten sie die Konkurrenz von Kahlenberg, HCE und ETB eindrucksvoll auf Distanz. Wie schon im Vorjahr sowie in der abgelaufenen Hallensaison ging Platz eins damit an das junge Team vom Eisenhammer. Bemerkenswert war vor allem die spielerische Steigerung im Laufe der aktuellen Feldsaison, die auf dem letzten Turnier am Uhlenkrug noch einmal zu deutlichen Siegen (13:3 und 11:0) führte.

Die eigene zweite Mannschaft, bestehend aus Spielern des jüngeren Jahrgangs, wurde in der gleichen Gruppe Vierter. Auch sie machte im Laufe der Saison spielerische Fortschritte und sammelte die erste Punkte. Das Trainer- und Betreuertrio Carsten, Oskar und Fabian zeigte sich auf dem letzten Turnier sehr zufrieden: „Wir sind auf einem guten Weg. Das Zusammenspiel klappt immer besser. Der Gruppensieg war der verdiente Lohn einer tollen Saison.“

Das Foto zeigt die siegreiche erste und die zweite Mannschaft auf einem Bild: Stehend von links Timo, Jonah, Nikolas und Niklas sowievon links Paul, Tom Ramos, Johannes und Joren. Nicht auf dem Bild sind Liam, Simon, Finn, Tom und Philipp.