Die Herren des HTC waren am 3. Spieltag der 2. Verbandsliga im Heimspiel gegen den HC Essen II chancenlos. Stark ersatzgeschwächt aufgrund zahlreicher urlaubs- und berufsbedingter Ausfälle unterlagen die Kupferdreher im Heimspiel gegen den HC Essen II mit 0:8 (0:6). Nach dem frühen Rückstand fingen sie sich kurzzeitig, gerieten aber nach einer Schwächephase völlig aus dem Tritt und kassierten bis zur Pause weitere fünf Gegentreffer. Im zweiten Durchgang standen sie deutlich stabiler, konnten aber den Qualitätsunterschied an diesem Tag nicht kompensieren. Weiter geht’s am kommenden Samstag um 18 Uhr mit dem Auswärtsspiel bei Uhlenhorst Mülheim IV.