Die Mädchen D haben Platz eins der Ruhrbezirksgruppe verteidigt. Durch zwei Siege auf dem letzten Turnier in Duisburg gegen den OTHC Oberhausen (4:3) und Jahn Hiesfeld (9:2) hielten sie den ärgsten Verfolger Oberhausen auf Distanz und bauten den Vorsprung an der Spitze auf uneinholbare 11 Punkte aus. Der HTC hat zwei Spiele vor Schluss 30 Punkte auf dem Konto, Oberhausen auf Platz zwei liegend 19. Die Partie gegen Oberhausen war das erwartet schwere Spitzenspiel. Gegen Hiesfeld lief es dann trotz verschlafener Anfangsminuten in der Folgezeit deutlich besser, so dass die Tore zwangsläufig fielen. Die Treffer teilten sich Antonia, Katharina, Marie, und Tessa. Weiter dabei waren Anna, Lea, Nika und Sophia. Neben Trainer Stefan Märtens waren auch die Co Trainerinnen Linn und Mara sehr zufrieden. „Wir möchten unsere weiße Weste bis zum letzten Turnier behalten und verlustpunktfrei durch die Saison gehen“, so das Trainertrio.