Die Damen mussten in der 1. Verbandsliga zu Hause gegen den Tabellenführer THC Münster II eine 0:5 (0:4)-Niederlage einstecken. Münster machte damit den Aufstieg perfekt. Der HTC war gegen die kompakte Defensive des Tabellenführers chancenlos. Das erkannte auch HTC-Coach Philipp Reiffer neidlos an: „Münster war besser. Die Niederlage ist kein Beinbruch. Der Abstand zum Abstiegsplatz ist immer noch komfortabel. Wir wollen jetzt versuchen, in den beiden noch verbleibenden Spielen gegen HCE und Hüls zu punkten.“

Für die Herren ist die Hallensaison beendet. Sie unterlagen zum Saisonabschluss der 2. Verbandsliga bei Preußen Duisburg knapp mit 3:4 (1:2). Das Team beendete die Saison auf Platz vier. In die Relegation muss der Moerser TV III nach dem 2:25 bei Etuf Essen II. Die Partie in Duisburg war eng und hart umkämpft mit dem glücklicheren Ende für die Gastgeber.