Diesen Abend werden Nils und Finn Bongartz so schnell nicht vergessen: Die beiden Nachwusspieler des HTC liefen beim Hockey-Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen die Niederlande im Mönchengladbacher Hockeypark am 26. April als Einlaufkids aufs Spielfeld. Knapp 4000 Zuschauer bildeten bei diesem Hockeyklassiker einen tollen Rahmen. Während der 12jährige Nils, der bei den B-Knaben des HTC aktiv ist, zusammen mit dem niederländischen Mittelfeldspieler Jonas de Geus einlief, durfte sein drei Jahre jüngerer Bruder Finn, der am Eisenhammer für die C-Knaben des HTC auf Torejagd geht, Hand in Hand mit dem holländischen Torhüter Sam van der Ven einlaufen.

„Ein toller und unvergesslicher Moment“, so die beiden. Ob sie die niederländischen Spieler beim Einlaufen besonders motiviert haben, ist nicht überliefert, allerdings behielten die Gäste in diesem Klassiker am Ende mit 4:2 Toren die Oberhand. Es war das Rückspiel beider Mannschaften im Rahmen der neu geschaffenen Hockey Pro League, eine Art Weltliga für die acht besten Nationalmannschaften. Für Nils und Finn war es eine tolle Erfahrung, Weltklassehockey aus nächster Nähe mitzuerleben.