Die Herren haben das Lokalderby der 2. Verbandsliga bei SW Essen II am Uhlenkrug mit 2:3 (2:1) verloren und warten weiter auf den ersten Punktgewinn. Gregor Hantke brachte das Team vom Eisenhammer jeweils per Eckenvariante mit 1:0 und 2:1 in Führung. ETB drehte im dritten Viertel das Spiel mit einem Doppelschlag. Im letzten Viertel fing sich das Team von Trainer David Ortmann wieder, verpasste aber den möglichen Ausgleich, weil im gegnerischen Viertel die letzte Konsequenz und der unbedingte Drang zum Tor fehlten. Weiter geht’s am Sonntag (15. September) um 15.30 Uhr zu Hause gegen RW Velbert II.

Die Damen waren am Wochenende spielfrei. Sie erwarten am kommenden Sonntag (15. September) um 18 Uhr den HC Essen II am Eisenhammer.  (ca)