Die Knaben A des HTC haben den Einzug in die Endrunde der Oberliga nach der überraschenden 1:2 (0:1)-Heimniederlage gegen die SG Oberhausen Hiesfeld verpasst. In der ausgeglichenen Partie geriet das Team von Stefan Märtens, Dirk Ackermann und Bernd Metzmacher nach der Pause vorentscheidend 0:2 in Rückstand. Der Anschlusstreffer durch Jan Ackermann wenige Sekunden vor Abpfiff kam zu spät. Das große Manko: Der HTC ließ erneut eine Vielzahl klarer Chancen aus. Das letzte Spiel gegen Tabellenführer SG Raffelberg Kahlenberg am kommenden Samstag (14 Uhr, Spielort Raffelberg) hat jetzt  nur noch statistischen Wert.  (ca)