Die neu formierten C2-Knaben des HTC sammelten bei ihrem ersten Saisonturnier in der Altenessener Sporthalle an der Blücherstraße wertvolle Spielpraxis. Auch wenn es in den beiden Spielen gegen SW Essen (1:4) und TV Ratingen (1:3), noch nicht zu einem Sieg reichte, zeigte das Team, das zum Teil aus Anfängern, aus talentierten D-Knaben und erfahrenen C-Spielern besteht, gute Ansätze, ließ aber speziell gegen Ratingen etliche Chancen freistehend vor dem gegnerischen Tor ungenutzt. Insbesondere für die Spieler, die erstmalig an einem Meisterschaftsturnier teilnahmen, war dieses Turnier eine wertvolle Erfahrung. Mit dabei waren (von links) Jonah, Edvin, Marlon, Jonathan, Bernd (Trainer), Manoah, Johannes (knieend), Carsten (Trainer), Niklas und Luis sowie Co-Trainer Jona (nicht auf dem Foto). Weiter geht’s am Samstag für die C1-Knanben um 12.30 Uhr in Raffelberg. (ca)