Zweites Spiel, zweiter Sieg! Für die weibliche U12 des HTC läuft in der Verbandsliga alles nach Plan. Eine Woche nach dem Auftaktsieg gegen Kahlenberg setzte sich das Team von Trainerduo Stefan und Linn auf der Anlage in Velbert gegen den RHTC Leverkusen knapp aber verdient mit 2:1 durch. Damit führen die Kupferdreherinnen die Tabelle vor dem letzten Spiel gegen Bochum (12.09., 16 Uhr) mit 6 Zählern an und sind auf Viertelfinalkurs.

Die beiden Kupferdreher Treffer erzielte Katharina. Die Gäste aus Leverkusen erarbeiteten sich auch einige Torchancen. Die größeren Spielanteile lagen jedoch bei den Gastgeberinnen. Das Trainergespann Linn und Stefan zeigte sich nach der Partie begeistert vom starken kämpferischen Einsatz Ihrer Mannschaft. Die Abwehr um Torfrau Sophia, Lotte, Frieda und Tessa stand sicher. Im Mittelfeld mussten kurzzeitig Nika und Antonia jeweils nach Verletzungspausen ersetzt werden. Einziges Manko waren erneut die vergebenen Torchancen aus dem Spiel heraus und die ungenutzten Strafecken. (ca)