Die Damen des HTC gehen als Tabellenführer ins neue Jahr. Zum Jahresausklang bezwangen sie den Rheinshagener TB in der Altenessener Sporthalle an der Blücherstraße klar mit 6:0 (2:0). Durch diesen ungefährdeten Sieg führt das Team von David Ortmann (Foto) die Tabelle in der 2. Verbandsliga nach 4 Spielen mit 10 Punkten vor GW Wuppertal (9 Zähler) und RW Velbert II (7) an. Mit dem Heimspiel am 16. Januar gegen den THC Mettmann II schließen die Kupferdreherinnen die Hinrunde ab.

Gegen die Gäste aus dem Bergischen Land ließen die Essenerinnen nichts anbrennen, stellten bereits zur Pause (2:0) die Weichen auf Sieg und schafften durch eine konzentrierte Leistung das Kunststück, über 60 Minuten ohne Gegentor zu bleiben. In der Halle durchaus eine Seltenheit. Gegen Mettmann sind ebenfalls drei Punkte das erklärte Ziel, um im Titelrennen nicht unnötig Federn zu lassen. (ca)