Die Hallensaison ist abgeschlossen. Der Blick richtet sich nach vorn. Am kommenden Sonntag (24. April) starten die beiden Hockeyteams des HTC Kupferdreh in die Rückrunde der Feldsaison. Während die Herren in der 2. Verbandsliga am Sonntag um 11 Uhr beim Tabellenzweiten Rheinshagener TB antreten müssen, starten die Damen in der 1. Verbandsliga ebenfalls am Sonntag um 14 Uhr beim Tabellendritten Club Raffelberg IV. Aktuell liegen beide HTC-Teams in ihrer Gruppe auf Rang vier. Das heißt der Blick richtet sich durchaus noch nach oben, auch wenn der Abstand zum jeweiligen Spitzenreiter schon sehr stark angewachsen ist.

Beide Mannschaften können auf Verstärkung aus der eigenen Jugend zurückgreifen. Bei den Damen sind Helena Wissing, Lea Cornelius, Nathalie Wohlfromm, Yasmin Vatter, Marie Tackenberg, Pia Mertes und Leonie Herbrechter neu dabei. Bei den Herren kann Spielertariner David Ortmann von nun an auf Jan Ackermann, Tim Neumann, Jan Objartel und Felix Heinz (alle 17) neu zugreifen. Das Saisonziel lautet jeweils, den Schwung aus der erfolgreichen Hallensaison mitzunehmen und die Nachwuchsakteure zu integrieren.

Das Foto zeigt die Herren und Damen nach der erfolgreichen Hallensaison, die mit dem Doppelaufstieg für beide Teams verbunden war.  (ca)