Die Damen des HTC haben sich durch einen nie gefährdeten 9:0 (4:0)-Sieg im Nachholsiel am Dienstagabend in der Sporthalle an der Blücherstraße gegen den Rheinshagener TB die Tabellenführung in der 2. Verbandsliga zurück erobert. Diese wollen sie am Sonntag (02.02.) um 14 Uhr mit einem Sieg bei SW Neuss II verteidigen. Im Dreikampf um den Titel mit dem Düsseldorfer SC II und RW Velbert II ist das überragende Torverhältnis des HTC von +83 Gold wert. Gegen Rheinshagen ließ das Team von David Ortmann nie Zweifel am Sieg aufkommen. Zum wiederholten Male in dieser Saison blieben die Kupferdreherinnen ohne Gegentor, was in der Halle eine äußerst bemerkenswerte Leistung darstellt. In Neuss wird morgen eine konzentrierte Leistung notwendig sein, um zu drei Punkten zu kommen.

Die erste Herren wollen sich im Nachbarschaftsduell gegen Etuf Essen II für die mehr als unglückliche Niederlage gegen Tabellenführer Moerser TV II (7:8) rehabilitieren. Das Hinspiel in Hügel endete 4:4. Anstoß in der Kupferdreher Halle an der Prinz-Friedrich Straße ist bereits um 10 Uhr. (ca)