Die D-Mädchen des HTC liegen derzeit auf Kurs. Das Team von Trainerin Annika Emmerich liegt nach zwei Spieltagen auf Platz eins der Tabelle in der Bezirksoberliga. In der Dreiergruppe konnten sich die Kupferdreherinnen bisher gegen den HC Essen zweimal deutlich mit jeweils 5:1 durchsetzen. Die beiden Spiele gegen Club Raffelberg brachten bisher noch nichts Zählbares ein. Der knappen 3:4-Niederlage am ersten Spieltag folgte eine Woche darauf eine ebenso knappe 4:5-Niederlage. Die Tore teilten sich Henriette und Magdalena. Daneben kamen noch Hannah, Nisa und Hernike zum Einsatz. Das nächste Turnier findet am kommenden Sonntag (20.09.) um 11.30 Uhr in Raffelberg statt.  (ca)