Glänzender Auftakt für die männliche U16 des HTC Kupferdreh. Am ersten Spieltag der Oberliga setzte sich das Team von David Ortmann im Heimspiel gegen die Spielgemeinschaft Münster Rheine, das aufgrund der Platzverhältnisse am Eisenhammer in Velbert ausgetragen wurde, knapp mit 2:1 (1:0) durch. Felix Hein nach erfolgreicher Strafecke und Jan Ackermann per Rückhandschuss brachten die Essener bis zur Halbzeit mit 2:0 in Führung. Kurz vor Ende des dritten Viertels gelang den starken Gästen der Anschlusstreffer. Im letzten Viertel wurde der Druck der körperlich überlegenen Spielgemeinschaft immer größer. Die Kupferdreher hielten dem Druck jedoch dank einer großartigen kämpferischen Leistung stand und verteidigten die 3 Punkte. „Ein toller Auftakt“, freute sich Ortmann über den Erfolg. Weiter geht’s am kommenden Sonntag (5. September) um 12 Uhr im Eintracht-Stadion gegen die gastgebende Eintracht aus Dortmund, die ihr Auftaktmatch am Baldeneysee gegen Etuf Essen 0:3 verlor.

Das Foto zeigt den Führungstreffer zum 1:0 durch Felix Hein (rechts), der jubelnd abdreht. (ca)